Wenn Netzwerke sich vernetzen..

Besondere Zeiten verlangen besondere Maßnahmen!

2. Dezember 2020

Netzwerktreffen

Gerade das Jahr 2020 hat gezeigt, wie wichtig regionale Netzwerke sind und wie wichtig es zeitgleich ist, auch überregional gut vernetzt zu sein. Im Rahmen der digitalen Meetings, die seit dem Frühjahr 2020 auch die Angebote der Unternehmensnetzwerke und Verbände prägen, haben der Wirtschaftsverband Emsland (WV-EL), die Aktiven Unternehmen im Westmünsterland (AIW), die Aktiven Unternehmen an Niederrhein (AAN) und die Wirtschaftsvereinigung für den Kreis Steinfurt (WVS) sich zusammengeschlossen und eine gebietsübergreifende Kooperation beschlossen.
Die 3 Geschäftsführer*innen der Verbände wollen damit für die Netzwerkmitglieder Mehrwerte generieren und den regionalen und überregionalen Austausch untereinander fördern. Spannende Themen wie Arbeitsrecht in Coronazeiten betreffen sowohl die niedersächsischen als auch die nordrheinwestfälischen Betriebe gleichermaßen. Auch der digitale Dialog mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und/oder Bundesbildungsministerin Anja Karliczek fand großen Anklang vom Niederrhein bis an die Grenze zu Ostfriesland. Gemeinsam wollen wir Stärken und Kompetenzen bündeln und unseren Mitgliedsunternehmen weitere praxisnahe Angebote vermitteln, so AIW und AAN Verantwortlicher Andreas Brill. Er sieht hier deutliche Vorteile und vor allem kann so ein Blick „über den Tellerrand“ gerade in schwierigen Zeiten nie schaden. Das Motto der beiden Verbände „wir machen nichts, was andere schon tun!“ greift hier sehr gut. Wieso Online-Meetings zu Themen neu erfinden, die in Meppen oder Rheine schon erfolgreich angeboten und angenommen werden!?
Dem pflichtet Mechtild Wessling bei. Die Geschäftsführerin des WV-EL freut sich auf den kollegialen Austausch untereinander und auf die gemeinsamen Projekte. So ist Sie oft als Moderatorin mit Experten aus dem Emsland nach Rheine gekommen, um zu Fachthemen vor der Kamera zu stehen und den Betrieben mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Auch wenn man sich an eine Rolle vor der Kamera erst gewöhnen muss, so war die Resonanz und die Anmeldezahlen zu den diversen Themenangeboten doch durchweg sehr gut. Bis zu 120 Betriebe haben sich gleichzeitig zugeschaltet und auch beim 15. Infomeeting zum Thema Kurzarbeitergeld kamen immer wieder neue Fragen auf, die gemeinsam beantwortet werden konnten. Das ist eine wichtige Unterstützungs- und Dienstleistungsfunktion, die unsere Verbände da für die Betriebe übernommen haben.
Ende März kam für uns die Wende, so WVS Geschäftsführer Heiner Hoffschroer im Rückblick. Das ganze restliche geplante Jahresprogramm stand plötzlich auf der Kippe. Wir haben sehr schnell reagiert und mit Unterstützung unseres IT-Systemhauses ATRIOS aus Rheine innerhalb von 48 Stunden unser erstes digitales Meeting anbieten können. Aus unserem zu einem kleinen Studio umgebauten Besprechungsraum gingen wir mit einer Expertin der Agentur für Arbeit online, um über aktuelle Themen und Fragen zu reden. Ein voller Erfolg, von dem wir selber überrascht waren. Wir haben von Anfang an unser Angebot offen platziert und alle Betriebe im Kreis Steinfurt dazu eingeladen. Unabhängig von einer Verbandszugehörigkeit ging es uns darum, schnell und unbürokratisch zu helfen und Wissen zu vermitteln. Was lag da näher, als diese Angebote auch an die Kollegen*in aus den Kreisen Emsland, Borken, Coesfeld und sogar bis an den Niederrhein weiterzuleiten. Es war die absolut richtige Entscheidung. Wir haben in dieser außergewöhnlichen Zeit viel voneinander gelernt und viel voneinander profitiert, so Hoffschroer weiter.
Weitere gemeinsame Angebotsformate wie der digitale Unternehmerabend, gemeinsame digitale Weiterbildungsangebote oder auch eine intensivere Zusammenarbeit der Geschäftsstellen sind daraus erwachsen.
Einig sind sich alle 3 hauptamtlichen Netzwerker*innen darin, dass diese Zeit eine große Herausforderung für die Unternehmensnetzwerke und Unternehmensverbände darstellt. Sie ist aber zeitgleich auch die große Chance, die Wichtigkeit der regionalen Wertschöpfung und Vernetzung aufzuzeigen. Noch nie war es so wertvoll gut vernetzt zu sein wie heute. Dieser Satz bringt es wohl auf den Punkt. Die Vernetzung der Netzwerke potenziert diesen Nutzen weiter.
Herzlich eingeladen sind alle interessierten Unternehmen, die sich von den Angeboten und Formaten der Netzwerke überzeugen wollen. Zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf den ersten digitalen Austausch mit Ihnen und ganz sicher gibt es schon bald auch wieder Präsenztreffen, um den persönlichen Kontakt dann zu vertiefen.

Kommende Veranstaltungen

1. August 2024 um 10:00 - 11:00

Kostenloses Live- Webinar zum Thema FTS

Live- Webinar zum Thema FTS von und mit WVS-Mitglied LEANNOVA GmbH am 01.08.2024 von 10-11 Uhr Unser WVS-Mitglied LEANNOVA GmbH hat ein unverbindliches und kostenfreies Informationsangebot zum Thema „Fahrerlose Transportsysteme“ aufgelegt. Zweifelsfrei wird die autonome Flurförderung (besonders in der Intralogistik) in den kommenden Jahren deutlich an Gewicht zunehmen. Perspektivisch werden FTS im Zuge der digitalen Transformation der Wirtschaft sicherlich zu grundlegenden betrieblichen Umstellungen führen. […]

online via Teams
6. August 2024 um 09:00 - 16:30

Telefon-Seminare für Azubi

Das Seminar „Kommunikation am Telefon“ richtet sich an alle Mitarbeiter:innen, die im telefonischen Kundenkontakt stehen. Es vermittelt, wie man effektiv und kundenorientiert telefoniert: Von der Schaffung positiver Kundenbeziehungen bis hin zum Umgang mit herausfordernden Gesprächssituationen. Die Teilnehmenden lernen, wie die Gesprächsatmosphäre aktiv gestaltet werden kann und wie durch geschicktes Fragen und aktives Zuhören Gespräche zielgerichtet geführt werden. Sie gewinnen Sicherheit im Umgang mit Einwänden […]

WVS Geschäftsstelle, Kettelerufer 22, 48431 Rheine
7. August 2024 um 09:00 - 16:30

Telefon-Seminare für Azubi

Das Seminar „Kommunikation am Telefon“ richtet sich an alle Mitarbeiter:innen, die im telefonischen Kundenkontakt stehen. Es vermittelt, wie man effektiv und kundenorientiert telefoniert: Von der Schaffung positiver Kundenbeziehungen bis hin zum Umgang mit herausfordernden Gesprächssituationen. Die Teilnehmenden lernen, wie die Gesprächsatmosphäre aktiv gestaltet werden kann und wie durch geschicktes Fragen und aktives Zuhören Gespräche zielgerichtet geführt werden. Sie gewinnen Sicherheit im Umgang mit Einwänden […]

WVS Geschäftsstelle, Kettelerufer 22, 48431 Rheine

Neuigkeiten

Die WVS begrüßt ein neues Mitglied: Roi & Cavalier

Wer ist Roi & Cavalier? Roi & Cavalier ist eine Unternehmensberatung spezialisiert auf den Maschinenbausektor in Deutschland. Sie bieten umfassende digitale Vertriebs- und Marketinglösungen, um Maschinenbauunternehmen dabei zu unterstützen, ihre Wettbewerbsfähigkeit in einem sich verändernden Markt zu stärken. Roi & Cavalier bieten drei einfache sich im Markt bewährte Dienstleistungspakete, darunter mit Leistungen wie Website-Optimierung, CRM-Implementierung, Content-Marketing, Online-Marketing-Kampagnen, Lead-Generierung und -Nurturing sowie Datenanalyse und KI-gestützte […]

Die WVS begrüßt ein neues Mitglied: Edelstahlhaus aus Westerkappeln

  Das Edelstahlhaus wurde im Jahr 2011 von Herbert Schilling gegründet. 2017 wurde im Industriegebiet Gartenkamp in Westerkappeln ein neues Firmengebäude mit Büro- und Lagerfläche errichtet. Beide Töchter, Sandra Schilling und Nadin Schilling, arbeiten aktiv und verantwortlich im Unternehmen, um so auch für die Zukunft gut aufgestellt zu sein. Insgesamt sind derzeit 9 Mitarbeiter beschäftigt. Edelstahlhaus vertreibt Staukästen für Nutzfahrzeuge. Unter dem Markennamen „ADE […]

Netzwerktreffen bei DERIX

Gemeinsam mit der Gemeinde Westerkappeln hatte die Wirtschaftsvereinigung für den Kreis Steinfurt (WVS) eingeladen. Über 50 Unternehmensvertreter*innen waren der Einladung nach Velpe gefolgt. Markus Brößkamp, Geschäftsführer der Poppensieker & Derix GmbH & Co. KG begrüßte zusammen mit Heiner Hoffschroer die anwesenden Gäste, insbesondere die Vorsitzende der WVS Martina Breckweg und den Referenten des Tages, Dr. Fritz Jaeckel, Hauptgeschäftsführer der IHK Nord-Westfalen. Nach der Vorstellung […]

Netzwerktreffen bei Saint Gobain Brüggemann

Zu einem gemeinsamen Netzwerktreffen im April hatte die WVS gemeinsam mit der Saint-Gobain Brüggemann GmbH und der Steuerberatungsgesellschaft Obremba & Partner eingeladen. Nach der Begrüßung durch Herrn Hansmann (SGB) als Gastgeber stellte dieser das Unternehmen und die aktuellen Herausforderungen dar. Insbesondere der sehr gelungene Verwaltungs-Neubau in Neuenkirchen zeigte deutlich, was heutzutage möglich und umsetzbar ist. „Ein extrem spannendes Feld, welches aber oftmals an Ausschreibungsvorgaben […]

3. Marketing Stammtisch im Südstadtquartier

Rund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten am 6. Juni wieder die Gelegenheit, sich im neuen Südstadtquartier in lockerer Atmosphäre zu vernetzen und über aktuelle Trends und Entwicklungen im Marketing auszutauschen. In Kooperation mit der Marketing Agentur Bosse & Partner, der Werbefilm Produktion Mila Motions, der Ibbenbürener Volkszeitung, der Wirtschaftsvereinigung für den Kreis Steinfurt (WVS) und der WESt GmbH- Wirtschaftsförderung Kreis Steinfurt bot der Abend ein informatives und zugleich geselliges […]