Treffen des WVS-ZUKUNFTsstab

in Emsdetten

2. Oktober 2020

Treffen des WVS-ZUKUNFTSstab

Anfang Oktober trafen sich unterschiedliche Vertreter*innen von WVS Mitgliedsunternehmen, um zum wiederholten Male Themen im Rahmen des WVS-ZUKUNFTSstab zu besprechen.
Auf Einladung der pool-group fand das Treffen in deren modernen Tagungsräumen in Emsdetten statt. Carl Cordier konnte den Teilnehmenden eindrucksvoll zeigen und berichten, wie die pool-group die aktuelle Lage gemeistert hat und derzeit sehr stark im digitalen Konferenzalltag diverser Ministerien in Berlin unterwegs ist.

Im Rahmen der WVS Initiative zum WVS-ZUKUNFTsstab betonte Heiner Hoffschroer (Geschäftsführer der WVS), dass es nunmehr

Ziel sei, konkretere Fragen und Forderungen der Wirtschaft an die Verwaltung und Bürokratie zu formulieren.

Alle Anwesenden waren sich einig, dass es nur gemeinsam gelingen kann, die zukunftsrelevanten Themen zu erarbeiten. Oftmals fehlt es der jeweiligen Gegenseite an Hintergrundwissen, um die Bedeutung von Entscheidungen -oder auch Verzögerungen- korrekt bewerten zu können. So sieht die Wirtschaft oftmals zu wenig unternehmerisches Verständnis bei der Verwaltung und auch der glaubwürdige Ansatz von Bürokraten, Bürokratie abzubauen wurde hinterfragt.
Der unterschiedliche Mix an teilnehmenden Unternehmen brachte aber auch andere Sichtweisen an den Tag. So seien die Kommunen und deren Verwaltungsmitarbeiter*innen oftmals auch Auftraggeber und Entscheider. Hier mehr Verständnis für z.B. reelle Umsetzungszeiträume bei anstehenden Infrastrukturmaßnahmen zu erreichen, wären ebenso ein Wunsch der Wirtschaft, wie grundsätzlich mehr Kommunikation mit den Betrieben. Oftmals sei Wirtschaftsförderung eben ehr ein Projekt, was mitläuft und in den vergangenen, wirtschaftlich guten Jahren auch so mitlaufen konnte. Diese Zeiten haben sich grundlegend geändert.
Die Wirtschaft und insbesondere die WVS seien jederzeit dialogbereit, so Hoffschroer. Wir brauchen ein effektives und effizientes Miteinander. Die Stärken der Region seien aktuell wertvoller denn je. Fachkräftebedarf, Demographie, Gewerbeflächenmanagement – alles Themen, die auch in Zeiten von Corona nicht stehen bleiben.
Unter Einbindung der WESt und der Kammern sollen hier gemeinsam weitere Schritte erarbeitet werden, um die Zukunft für unsere Region und für unsere Unternehmen aktiv mitzugestalten.

Kommende Veranstaltungen

6. August 2024 um 09:00 - 16:30

Telefon-Seminare für Azubi

Das Seminar „Kommunikation am Telefon“ richtet sich an alle Mitarbeiter:innen, die im telefonischen Kundenkontakt stehen. Es vermittelt, wie man effektiv und kundenorientiert telefoniert: Von der Schaffung positiver Kundenbeziehungen bis hin zum Umgang mit herausfordernden Gesprächssituationen. Die Teilnehmenden lernen, wie die Gesprächsatmosphäre aktiv gestaltet werden kann und wie durch geschicktes Fragen und aktives Zuhören Gespräche zielgerichtet geführt werden. Sie gewinnen Sicherheit im Umgang mit Einwänden […]

WVS Geschäftsstelle, Kettelerufer 22, 48431 Rheine
7. August 2024 um 09:00 - 16:30

Telefon-Seminare für Azubi

Das Seminar „Kommunikation am Telefon“ richtet sich an alle Mitarbeiter:innen, die im telefonischen Kundenkontakt stehen. Es vermittelt, wie man effektiv und kundenorientiert telefoniert: Von der Schaffung positiver Kundenbeziehungen bis hin zum Umgang mit herausfordernden Gesprächssituationen. Die Teilnehmenden lernen, wie die Gesprächsatmosphäre aktiv gestaltet werden kann und wie durch geschicktes Fragen und aktives Zuhören Gespräche zielgerichtet geführt werden. Sie gewinnen Sicherheit im Umgang mit Einwänden […]

WVS Geschäftsstelle, Kettelerufer 22, 48431 Rheine
8. August 2024 um 09:00 - 16:30

Telefon-Seminare für Azubi

Das Seminar „Kommunikation am Telefon“ richtet sich an alle Mitarbeiter:innen, die im telefonischen Kundenkontakt stehen. Es vermittelt, wie man effektiv und kundenorientiert telefoniert: Von der Schaffung positiver Kundenbeziehungen bis hin zum Umgang mit herausfordernden Gesprächssituationen. Die Teilnehmenden lernen, wie die Gesprächsatmosphäre aktiv gestaltet werden kann und wie durch geschicktes Fragen und aktives Zuhören Gespräche zielgerichtet geführt werden. Sie gewinnen Sicherheit im Umgang mit Einwänden […]

WVS Geschäftsstelle, Kettelerufer 22, 48431 Rheine

Neuigkeiten

Die WVS begrüßt ein neues Mitglied: Roi & Cavalier

Wer ist Roi & Cavalier? Roi & Cavalier ist eine Unternehmensberatung spezialisiert auf den Maschinenbausektor in Deutschland. Sie bieten umfassende digitale Vertriebs- und Marketinglösungen, um Maschinenbauunternehmen dabei zu unterstützen, ihre Wettbewerbsfähigkeit in einem sich verändernden Markt zu stärken. Roi & Cavalier bieten drei einfache sich im Markt bewährte Dienstleistungspakete, darunter mit Leistungen wie Website-Optimierung, CRM-Implementierung, Content-Marketing, Online-Marketing-Kampagnen, Lead-Generierung und -Nurturing sowie Datenanalyse und KI-gestützte […]

Die WVS begrüßt ein neues Mitglied: Edelstahlhaus aus Westerkappeln

  Das Edelstahlhaus wurde im Jahr 2011 von Herbert Schilling gegründet. 2017 wurde im Industriegebiet Gartenkamp in Westerkappeln ein neues Firmengebäude mit Büro- und Lagerfläche errichtet. Beide Töchter, Sandra Schilling und Nadin Schilling, arbeiten aktiv und verantwortlich im Unternehmen, um so auch für die Zukunft gut aufgestellt zu sein. Insgesamt sind derzeit 9 Mitarbeiter beschäftigt. Edelstahlhaus vertreibt Staukästen für Nutzfahrzeuge. Unter dem Markennamen „ADE […]

Netzwerktreffen bei DERIX

Gemeinsam mit der Gemeinde Westerkappeln hatte die Wirtschaftsvereinigung für den Kreis Steinfurt (WVS) eingeladen. Über 50 Unternehmensvertreter*innen waren der Einladung nach Velpe gefolgt. Markus Brößkamp, Geschäftsführer der Poppensieker & Derix GmbH & Co. KG begrüßte zusammen mit Heiner Hoffschroer die anwesenden Gäste, insbesondere die Vorsitzende der WVS Martina Breckweg und den Referenten des Tages, Dr. Fritz Jaeckel, Hauptgeschäftsführer der IHK Nord-Westfalen. Nach der Vorstellung […]

Netzwerktreffen bei Saint Gobain Brüggemann

Zu einem gemeinsamen Netzwerktreffen im April hatte die WVS gemeinsam mit der Saint-Gobain Brüggemann GmbH und der Steuerberatungsgesellschaft Obremba & Partner eingeladen. Nach der Begrüßung durch Herrn Hansmann (SGB) als Gastgeber stellte dieser das Unternehmen und die aktuellen Herausforderungen dar. Insbesondere der sehr gelungene Verwaltungs-Neubau in Neuenkirchen zeigte deutlich, was heutzutage möglich und umsetzbar ist. „Ein extrem spannendes Feld, welches aber oftmals an Ausschreibungsvorgaben […]

3. Marketing Stammtisch im Südstadtquartier

Rund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten am 6. Juni wieder die Gelegenheit, sich im neuen Südstadtquartier in lockerer Atmosphäre zu vernetzen und über aktuelle Trends und Entwicklungen im Marketing auszutauschen. In Kooperation mit der Marketing Agentur Bosse & Partner, der Werbefilm Produktion Mila Motions, der Ibbenbürener Volkszeitung, der Wirtschaftsvereinigung für den Kreis Steinfurt (WVS) und der WESt GmbH- Wirtschaftsförderung Kreis Steinfurt bot der Abend ein informatives und zugleich geselliges […]