MittagsMeeting: Update Arbeitsrecht & Corona

Datum

07.12.2021
Von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Ort

online via Teams

Zusammen mit der Kanzlei Alpmann Fröhlich laden wir Sie herzlich zu einem Digitalmeeting zum Thema „Update: Arbeitsrecht und Corona“ ein.

7. Dezember 12:00 Uhr

via Microsoft Teams

Behandelt werden u.a. aktuelle Fragen zum Thema 3G am Arbeitsplatz und weitere arbeitsrechtliche Fragen zur aktuellen Situation. Zwischenzeitlich gibt es auch erste höchstrichterliche Urteile zu arbeitsrechtlichen Fragestellungen und der Corona-Pandemie, u.a. auch zu Lohnansprüchen bei angeordneten Schließungen (Lock Down). Diese Rechtsprechung und die Auswirkungen auf die betriebliche Praxis werden vorgestellt. Die vorgestellten Probleme dürften für Sie als Arbeitgeber*innen von großem Interesse sein.

Die Zugangsdaten erhalten Sie kurz vorher per Mail.

Unsere Gesprächspartner

Martin Richter

RA und FA für Arbeitsrecht

Martin Breinlich

RA und FA für Arbeitsrecht

 

Bitte beachten Sie, dass dies eine Informationsveranstaltung ist und keine individuelle Rechtsberatung.

Anmeldeformular

Rechtliche Hinweise

Eine Weitergabe des Tickets an Ersatzteilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns in diesem Fall den Namen des Ersatzteilnehmers mit.

Ein Hinweis zum Umgang mit der Presse und Einwilligung in die Verwendung von Bildmaterial (Foto/Video) sowie personenbezogenen Daten

Auf Veranstaltungen werden grundsätzlich Fotos/Videos gemacht, die in Verbindung mit der Veranstaltung auch veröffentlicht werden und gegebenenfalls ist auch die Presse vor Ort. Mit der Anmeldung willigen Sie in die Veröffentlichung von Bildmaterial (Foto/Video) ein, auf denen Sie als Person eindeutig erkennbar bin. Ihre Einwilligung bezieht sich auf folgende Bereiche: Internetseite in Verbindung mit dem Unternehmensverband, Unternehmenbroschüren,Soziale Medien in Verbindung mit dem Unternehmensverband.

Widerruf: Sie werden hiermit darüber informiert, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit, auch teilweise, schriftlich widerrufen können. Die Rücknahme der Einwilligung betrifft nicht das Bildmaterial, welches zum Zeitpunkt des Widerrufs bereits veröffentlicht war. Bereits verwendetes Bildmaterial (z.B. in Drucksachen, Internet) muss nicht gelöscht werden und Druckpublikationen können weiterhin verwendet werden. Bei erfolgtem Widerruf der Einwilligung wird das Bildmaterial bei Neuauflagen/Nachdruck, Umgestaltung der Website usw. nicht mehr zur Verwendung kommen.

Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten: Mit Ihrer Anmeldung willigen Sie in die Speicherung der von Ihnen freiwillig angegebenen Daten ein. Eine Übermittlung der Daten an unbeteiligte Dritte wird nicht stattfinden. Die Daten werden ausschließlich vom WVS Unternehmensverband genutzt. Wir verweisen auch auf die WVS Datenschutzerklärung.