ZukuNFTsTreff

Wie Sie Stillstände und Störungen Ihrer industriellen Produktion reduzieren und Ihre Anlageneffektivität steigern

Datum

16.11.2021
Von 10:00 Uhr bis 10:30 Uhr

Ort

Online

Was sind Ihre häufigsten Stillstands- und Störungsursachen? Kennen Sie mögliche Maßnahmen, wie Sie mit kleinen Schritten Ihre Ursachen verringern können?

Wir stellen mögliche Optimierungsmaßnahmen zur Steigerung der OEE Kennzahlen auf der Grundlage der drei häufigsten Ursachen für Störungen und Stillstände vor.

Zu den verschiedenen Ursachen zeigen wir Ihnen greifbare Lösungsansätze und deren Nutzen:
Optimierung von menschlichen Ursachen, um u.a. die Qualität zu steigern:

– Fehlende oder unzureichende Qualifizierung der Produktionsmitarbeiter
– Bedienfehler und Unachtsamkeit während der Produktion
– Fehlende Anlagentransparenz und bedarfsgerechte Anlagenvisualisierung

Optimierung von technischen Ursachen, um u.a. die Verfügbarkeit zu erhöhen:

– Häufiger Ausfall veralteter Anlagenkomponenten
– Fehlende Zustandsüberwachung und redundante Anbindung kritischer Systeme
– Infrastrukturausfälle, wie Netzwerk- und Steuerungsausfälle

Optimierung von organisatorischen Ursachen, um die Leistung zu verbessern:

– Keine einheitliche Qualität bei Rüst- und Reinigungsprozessen
– Fehlende Informationen zum Vorgang, Anlage oder Störung
– Fehlende Qualitätskontrolle in der Zuführung und Produktion

Sie erhalten einen transparenten Überblick, wie Sie Ihre Herausforderungen in der Produktion bewältigen können.
Wir erläutern Ihnen, wie Sie von kleinen Schritten profitieren können. Im Anschluss beantworten wir Ihre Fragen rund um dieses Thema.

Die Anmeldung zur Veranstaltung finden Sie unter dem angegeben Link: https://nft-automates.de/2021/10/15/zukunftstreff-wie-sie-stillstaende-und-stoerungen-ihrer-industriellen-produktion-reduzieren-und-ihre-anlageneffektivitaet-steigern-16-18-11-2021/

Anmeldeformular

Rechtliche Hinweise

Eine Weitergabe des Tickets an Ersatzteilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns in diesem Fall den Namen des Ersatzteilnehmers mit.

Ein Hinweis zum Umgang mit der Presse und Einwilligung in die Verwendung von Bildmaterial (Foto/Video) sowie personenbezogenen Daten

Auf Veranstaltungen werden grundsätzlich Fotos/Videos gemacht, die in Verbindung mit der Veranstaltung auch veröffentlicht werden und gegebenenfalls ist auch die Presse vor Ort. Mit der Anmeldung willigen Sie in die Veröffentlichung von Bildmaterial (Foto/Video) ein, auf denen Sie als Person eindeutig erkennbar bin. Ihre Einwilligung bezieht sich auf folgende Bereiche: Internetseite in Verbindung mit dem Unternehmensverband, Unternehmenbroschüren,Soziale Medien in Verbindung mit dem Unternehmensverband.

Widerruf: Sie werden hiermit darüber informiert, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit, auch teilweise, schriftlich widerrufen können. Die Rücknahme der Einwilligung betrifft nicht das Bildmaterial, welches zum Zeitpunkt des Widerrufs bereits veröffentlicht war. Bereits verwendetes Bildmaterial (z.B. in Drucksachen, Internet) muss nicht gelöscht werden und Druckpublikationen können weiterhin verwendet werden. Bei erfolgtem Widerruf der Einwilligung wird das Bildmaterial bei Neuauflagen/Nachdruck, Umgestaltung der Website usw. nicht mehr zur Verwendung kommen.

Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten: Mit Ihrer Anmeldung willigen Sie in die Speicherung der von Ihnen freiwillig angegebenen Daten ein. Eine Übermittlung der Daten an unbeteiligte Dritte wird nicht stattfinden. Die Daten werden ausschließlich vom WVS Unternehmensverband genutzt. Wir verweisen auch auf die WVS Datenschutzerklärung.