06.11.2019

Gefährdungsbeurteilung – die Säule des Arbeitsschutzes

 

Gemäß Arbeitsschutzgesetz ist jeder Arbeitgeber verpflichtet, für Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten am Arbeitsplatz zu sorgen. Die Gefährdungsbeurteilung ist dabei das Kernelement zur Umsetzung dieser Verpflichtung. Seit 1996 gesetzlich vorgeschrieben, wird sie bisher von ca. 40 % der Unternehmen noch nicht durchgeführt. Warum ist das so? Der Arbeitsschutz genießt insbesondere in Kleinbetrieben nicht unbedingt erste Priorität. Der Unternehmer ist selbst stark in das Tagesgeschäft eingebunden. Er muss sich um die Kundenpflege und Auftragsakquisition sowie um Mitarbeiterführung und Qualitätskontrolle kümmern. Häufig verhalten sich die Kleinbetriebe stark reaktiv und erst behördliche Auflagen oder ein aktuelles Ereignis, z. B. ein Unfall, führen zu einem aktiven Arbeits-­ und Gesundheitsschutz. Wie kann die Gefährdungsbeurteilung zu einer praxisgerechten und nutzbringenden Präventionsmaßnahme für das Unternehmen werden?

Diese und folgende weitere Themen werden von dem Referenten, Michael Köster von der Firma Ingenieurbüro Köster GmbH aus Rheine, in der Veranstaltung angesprochen:

  • Was ist eine Gefährdungsbeurteilung?
  • Wann ist eine GB notwendig?
  • Wie wird eine GB durchgeführt?
  • Welche Hilfestellungen gibt es?
  • Welche Konsequenzen kann der Verzicht auf eine GB haben?

Der Vortrag soll gleichermaßen Informationen über das auf den ersten Blick wenig durchschaubare Gebiet des Arbeitsschutzes bieten, aber auch zum Erfahrungsaustausch anregen.

 

Anmeldeformular Veranstaltung:

(Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)

Mit dem Absenden meiner Daten erkläre ich mich damit einverstanden, dass diese von der Wirtschaftsvereinigung Steinfurt e. V. gespeichert und zu Zwecken der Kontaktaufnahme in Bezug auf meine Anfrage verwendet werden. Personenbezogene Daten, Privatadressen und E-Mail Adressen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Ich habe die vorstehende Erklärung gelesen und bin damit einverstanden.

(z.B. können hier auch weitere Teilnehmer angegeben werden)

Mitgliederverzeichnis mit Leistungsprofilen

Kurzprofile der Unternehmen / Branchen

BusinessBeach 2019 in Greven