Rechtsgrundlagen im kaufmännischen Verkehr

für Auszubildende, Starter und für „alte Hasen“, die ihre Kenntnisse auffrischen möchten

Datum

17.09.2020
Von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Ort

WVS-Geschäftsstelle
Kettelerufer 22
48431 Rheine

Vertrag kommt von vertragen. Dazu muss man auf jeden Fall die gleiche Sprache sprechen.

Unser Leben wird von Regeln bestimmt – genauso wie unser berufliches und geschäftliches Tun. Einfach zu verstehen, wie die Regeln und Verträge zustande kommen, wer sich wann und wie daran zu halten hat und was passiert, wenn jemand es nicht tut, das kommt in der Regel in der Schulausbildung, ja sogar in der Berufsschulausbildung zu kurz. Die Grundbegriffe des geschäftlichen Verkehrs gelten für uns im Berufsleben genauso wie für uns als Privatpersonen und Verbraucher.

Ihr Nutzen

  • Sicheres Auftreten bei Vertragsgesprächen
  • Klare Begriff Definitionen die den Alltag vereinfachen
  • Klar erkennen wie die eigenen Rechte und Pflichten gestaltet sind

Inhalte

  • Was ist überhaupt ein Vertrag und wie kommt er zustande?
  • Welche Arten von Verträgen gibt es?
  • Welche Pflichten ergeben sich daraus?
  • Muss ich mich immer an einen Vertrag halten?
  • Auswirkungen, wenn die Parteien Verpflichtungen nicht erfüllen.
  • Der Verzug, Schadenersatz, Zinsen, Verjährung, Eigentumsvorbehalt usw.
  • Was mache ich, wenn sich die andere Vertragspartei nicht an die Regeln hält?
  • Mahnwesen, Debitorenmanagement
  • Welche gerichtlichen Möglichkeiten gibt es und wie läuft das ab
  • Und vieles mehr

Methodik

Vortrag mit Workshop-Charakter. Zwischenfragen sind jederzeit nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht. Bildung von Praxisbeispielen, die unweigerlich von den Teilnehmern selbst kommen.

Das trockene Thema „Recht“ wird unterhaltsam und plastisch den Teilnehmern nahe gebracht. Paragraphen werden die Ausnahme sein. Das tägliche (Berufs)leben ist gespickt mit Verträgen und Vereinbarungen und natürlich mit den Fallstricken.

Das Seminar hilft also nicht nur im Job, sondern auch im privaten Leben.

Beispiele aus dem Alltag der jungen Leute und die Übertragung auf das Berufsleben erleichtern das Verständnis und gestalten das Thema interessant, praxisnah und sogar ein wenig amüsant.

Zielgruppe

Auszubildende aller Ausbildungsrichtungen – Berufsstarter – aber auch für alle anderen, die ehrlich mit sich selbst sind und eine Auffrischung gut gebrauchen können.

Thorsten Mulch

Spezialist für Forderungs- und Risikomanagement. Inhaber des Unternehmens inkassofair. Zuvor langjährige Erfahrung in einer der größten Unternehmen im Bereich Inkasso und Wirtschaftsinformationen als Führungskraft und Prokurist. Seine Leidenschaft: Das trockene Thema Forderungsmanagement praxisnah und unterhaltsam „rüberzubringen“ mit dem Motto: Jeder nimmt mindestens drei Dinge mit, die er sofort im Unternehmen umsetzen kann.


Ihre Investition

Seminargebühr pro Person:

inklusive Mittagsimbiss, Seminargetränke, Unterlagen und Teilnahmezertifikat

bei einer Gruppenstärke von 6 – 10 Teilnehmern:

für WVS-Mitglieder: 240,- € zzgl. MwSt.

als Intensivseminar:
bei einer Gruppenstärke von 4 – 5 Teilnehmern:

für WVS-Mitglieder: 300,- € zzgl. MwSt.

Kerstin Rehring

 

Team-Assistentin

Tel.: 0 59 71 / 66 07 0
Mobil: 0176 20462061
rehring@wvs-steinfurt.de


Anmeldeformular

Rechtliche Hinweise

Eine Weitergabe des Tickets an Ersatzteilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns in diesem Fall den Namen des Ersatzteilnehmers mit.

Ein Hinweis zum Umgang mit der Presse und Einwilligung in die Verwendung von Bildmaterial (Foto/Video) sowie personenbezogenen Daten

Auf Veranstaltungen werden grundsätzlich Fotos/Videos gemacht, die in Verbindung mit der Veranstaltung auch veröffentlicht werden und gegebenenfalls ist auch die Presse vor Ort. Mit der Anmeldung willigen Sie in die Veröffentlichung von Bildmaterial (Foto/Video) ein, auf denen Sie als Person eindeutig erkennbar bin. Ihre Einwilligung bezieht sich auf folgende Bereiche: Internetseite in Verbindung mit dem Unternehmensverband, Unternehmenbroschüren,Soziale Medien in Verbindung mit dem Unternehmensverband.

Widerruf: Sie werden hiermit darüber informiert, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit, auch teilweise, schriftlich widerrufen können. Die Rücknahme der Einwilligung betrifft nicht das Bildmaterial, welches zum Zeitpunkt des Widerrufs bereits veröffentlicht war. Bereits verwendetes Bildmaterial (z.B. in Drucksachen, Internet) muss nicht gelöscht werden und Druckpublikationen können weiterhin verwendet werden. Bei erfolgtem Widerruf der Einwilligung wird das Bildmaterial bei Neuauflagen/Nachdruck, Umgestaltung der Website usw. nicht mehr zur Verwendung kommen.

Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten: Mit Ihrer Anmeldung willigen Sie in die Speicherung der von Ihnen freiwillig angegebenen Daten ein. Eine Übermittlung der Daten an unbeteiligte Dritte wird nicht stattfinden. Die Daten werden ausschließlich vom WVS Unternehmensverband genutzt. Wir verweisen auch auf die WVS Datenschutzerklärung.