Unternehmer-Abendtreff der Wirtschaftsvereinigung Steinfurt (WVS) bei der Firma Riesenbeck International GmbH in Hörstel-Riesenbeck

Wie sieht ein modernes Reitsportzentrum aus und welche wirtschaftlichen Synergien sind dort vorhanden? Diese Fragen stellten die Mitglieder der WVS den Herren Ludger Beerbaum und Karsten Lütteken, Geschäftsführer der Riesenbeck International GmbH im Rahmen eines Unternehmer-Abendtreffs. Riesenbeck International entstand im Jahre 2015 aus einer Idee von Dr. Philipp Freiherr Heereman und Ludger Beerbaum, an der Surenburg eines der spektakulärsten Pferdesportzentren zu entwickeln. Sie schufen zwischen  dem traditionsreichen Rasenstadion und mehreren Reit- und Fahrplätzen auch einen großen modernen Reithallenkomplex. Neben großen Turnieren finden hier eine Vielzahl von nationalen Trainings- und Wettkampfveranstaltungen statt. Das Zentrum ist auch der europäische Standort der Longines World Equestrian Academy. Der Titel RIESENBECK INTERNATIONAL steht seit vielen Jahren für eines der großen Sportevents im Kreis Steinfurt, welches immer wieder internationale Pferdesportler zu bedeutenden Wettkämpfen ins Münsterland lockt. Mit der Weiterentwicklung wurde die Verantwortung für das tägliche Management und die Organisation der Veranstaltungen vom Reiterverein in die Hände der Riesenbeck International GmbH gelegt. Die Riesenbeck International GmbH verbindet heute sowohl die Interessen ihrer Muttergesellschaft – der Ludger Beerbaum Stables GmbH, als auch die des Reitervereins hinsichtlich optimaler Trainingsbedingungen und entwickelt das Zentrum zur einer bedeutenden Plattform für den Pferdesport. Fünf hauptamtliche Mitarbeiter organisieren jährlich rund 30 Veranstaltungen – teils mit regionaler, teils mit internationaler Ausrichtung – und führen somit das vor vielen Jahren als jährliches Event begonnene Projekt „Riesenbeck International“ in die Zukunft.

 

Mitgliederverzeichnis mit Leistungsprofilen

Kurzprofile der Unternehmen / Branchen

WVS-Spargelessen Mai 2018