Lade Veranstaltungen
18. August 2020 / 9:00 - 16:30

Kundenorientierte Kommunikation am Telefon für Auszubildende. Wie schaffen Sie eine angenehme Gesprächsatmosphäre?

Das Telefon – Die Visitenkarte des Unternehmens. Den ersten Eindruck vom Unternehmen bekommen Kunden, wenn sie anrufen. Ist die Stimme, die sich meldet, freundlich und entgegenkommend? Bleiben Anrufer in der Telefonzentrale hängen? Müssen sie lange Wartezeiten in Kauf nehmen, bis sie den richtigen Mitarbeiter am Telefon haben? Werden sie bei Reklamationen verständnisvoll behandelt?
Wie Mitarbeiter/innen sich melden, freundlich oder unfreundlich, geschickt oder ungeschickt, bestimmt in Sekundenschnelle die Einstellung des Anrufers Ihnen und Ihrer Firma gegenüber. Das ist den Auszubildenden meist nicht bewusst. Hinzu kommt oft die Angst, dass sie Fehler in der Gesprächsführung machen können.
Die Teilnehmer/innen erarbeiten in Gruppenübungen und Rollenspielen die häufigsten Fehler, die am Telefon gemacht werden. Und sie lernen wichtige Telefonregeln: Wie melden sie sich richtig? Wie verbinden sie kundenorientiert? Wie helfen sie Anrufern, wenn ihre Kollegen nicht erreichbar sind? Wie gehen sie sicher und kundenorientiert mit verärgerten Kunden um?
Ihre Auszubildenden erkennen, wodurch die Gesprächsatmosphäre positiv bzw. negativ beeinflusst wird. Und sie gewinnen die notwendige Sicherheit, Telefonate in unterschiedlichen Gesprächssituationen ziel- und kundenorientiert zu führen. Ein Seminar mit vielen Anregungen, die sie gleich in der täglichen Praxis umsetzen können.

Zielgruppe: Kaufmännische Auszubildende.

Kosten:
Seminargebühr pro Person:

inklusive Mittagsimbiss, Seminargetränke und Unterlagen

 

bei einer Gruppenstärke von 6 – 10 Teilnehmern:

für WVS-Mitglieder: 240,- € zzgl. MwSt.

als Intensivseminar:

bei einer Gruppenstärke von 4 – 5 Teilnehmern:

für WVS-Mitglieder: 300,- € zzgl. MwSt.

weitere Kosten:

Für Teilnehmer/innen aus Nichtmitglieds-Unternehmen fällt eine höhere Seminargebühr an.
Ihren individuellen Angebotspreis erfragen Sie bitte bei uns:
Tel.-Nr. 05971 /66 070
Email: poll@wvs-steinfurt.de

Es gelten ausschließlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Melanie Reinhold

Melanie Reinhold

Jahrgang 1983, seit Februar 2017 stellvertretende Vorsitzende des TV Jahn-Rheine 1985 e.V. Sie ist Sportfachwirtin, Personalfachkauffrau, Sport- und Fitnesskauffrau, Ausbilderin und Mitglied im IHK-Prüfungsausschuss für Sport- und Fitnesskaufleute. Als Ausbilderin bildet sie Auszubildende zur/zum Sport- und Fitnesskauffrau/mann und zur/zum Veranstaltungskauffrau-/mann aus. Sie führt seit 2011 als Trainerin regelmäßig Weiterbildungen und Workshops u. a. zu den Themen Service und Kommunikation, Zeitmanagement und Marketing durch.
Seit 2012 ist Melanie Reinhold Fitness- und Ernährungscoach und hat ein eigenes Fitness- und Ernährungsprogramm: „PROJEKT #ICH“.

Details

Datum:
18. August 2020
Zeit:
9:00 - 16:30
Veranstaltungskategorie:
Anmeldeformular Seminar:

(Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)

(z.B. können hier auch weitere Teilnehmer angegeben werden)

Mit dem Absenden meiner Daten erkläre ich mich damit einverstanden, dass diese von der Wirtschaftsvereinigung Steinfurt e. V. gespeichert und zu Zwecken der Kontaktaufnahme in Bezug auf meine Anfrage verwendet werden. Personenbezogene Daten, Privatadressen und E-Mail Adressen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Ich habe die vorstehende Erklärung gelesen und bin damit einverstanden.

Hiermit akzeptiere ich die Anmeldebedingungen.

Mitgliederverzeichnis mit Leistungsprofilen

Kurzprofile der Unternehmen / Branchen

WVS Video Online Meetings