Quo Vadis Verkauf

Wie ein analoger Verkauf im digitalen Zeitalter funktioniert und dem Unternehmen einen Mehrwert bieten kann. Die WVS bot ihren Mitgliedern am 12.9.2019 die Möglichkeit sich einen Vormittag dem Thema Verkauf zu widmen. Hubertus Kuhnt, Unternehmensberater aus Wettringen, präsentierte Tools, Methoden und Strukturen rund um den Verkauf und stellte sich den Fragen der Mitglieder. Wer ist mein Kunde, wie erkenne ich das Verhalten meines Kunden und welche Argumente benötigt genau dieser Kunde. Diesen Fragen wurde viel Raum gegeben. Auch die von Herrn Kuhnt gestellte Frage nach dem „dankbarsten“ Kunden des Unternehmens sorgte für eine spannende Diskussion. Vorgestellt wurden Ideen zur Trainings- und Schulungssteuerung von Verkäufern, Verkaufsstrukturen, sowie die konsequente Umsetzung von Zielen. Auch aus Sicht der WVS war das ein gelungener Start in die Thematik „Verkauf 4.0“. Welche Tendenzen sich entwickeln, welche unterschiedlichsten Herausforderungen die jeweiligen Mitgliedsbetriebe bewältigen müssen. All diese und noch mehr Fragen stehen an. Da ist ein kompetenter und innovativer Kontakt zu einem Experten aus der Region schon viel wert, so GF Hoffschroer. Kurze Wege, schnelle Erreichbarkeit und ein Verständnis für regionale aber auch nationale oder internationale Aspekte zeichnen Hubertus Kuhnt aus. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit waren sich Kuhnt und Hoffschroer abschließend einig.

 

Mitgliederverzeichnis mit Leistungsprofilen

Kurzprofile der Unternehmen / Branchen

BusinessBeach 2019 in Greven